Saarland Mittelalter: Das Forum
23. April 2018, 04:54:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Zu Weihnachten wünschen wir allen Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen. Ein Licht in dunkelster Nacht und die Hoffnung auf ein besseres Morgen.

Eine Bitte an alle Besucher: wenn wir aktuell auf Veranstaltungen hinweisen sollen, brauchen wir EURE Hilfe, sprich: Meldungen. Bitte als PN an Tafelrunde L. Heil
Meldungen für 2018 können ab jetzt kommen.

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 1 
 am: 10. November 2017, 07:47:42 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
Veränderte Aktionstage führt die Kulturstiftung nun in Eigenregie durch.

 2 
 am: 10. November 2017, 07:46:56 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
auch 2018 wird es wieder "Und sonntags zur Liebenburg" geben...

 3 
 am: 10. November 2017, 07:45:08 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
Zur Info: Montclair lebt! wurde 2015 letztmalig mit der 13. Auflage durchgeführt. Seit 2017 führt die Kulturstiftung Merzig-Wadern Montclair Erleben am gleichen Termin mit einer kommerziellen Ausrichtung durch.

 4 
 am: 10. November 2017, 07:42:45 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
Wir warten schon auf Eure Veranstaltungsankündigungen für 2018.

 5 
 am: 05. Oktober 2017, 15:23:57 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
Der Mittelaltermarkt in Kutzhof an der Barabara-Halle findet am 07./08.10.17 statt. Sa 14-23 Uhr, So 11-18 Uhr. Eintritt frei.

 6 
 am: 21. August 2017, 06:45:08 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
Nächste Führung:
Montag, 02.10., 18.00 Uhr

 7 
 am: 06. August 2017, 08:10:37 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
Montag, 14.08.17, 20.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz am Pilz.

 8 
 am: 06. August 2017, 08:05:14 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
5.   Mittelalterliches Treiben auf der Liebenburg
           am 12. und 13. August 2017
Historische Gestalten kehren in die Burg zurück
Faszination Mittelalter erleben und genießen
[/b]

Die Gemeinde Namborn veranstaltet gemeinsam mit den Vereinen „Die Tafelrunde e.V.“  und dem Heimat- und Verkehrsverein Namborn e.V. nun das  5. Mittelalterliche Treiben auf der Liebenburg . mit neuem Konzept, das den letzjährigen Erfahrungen Rechung trägt. 

Den musikalischen Part übernehmen Pipes´n´Strings. Weitere Marktakteure sind William der Zauberer, die Wolfsbrüder und die Liebenburger sowie Baldemar von Odenbach, der aus der Burggeschichte berichtet.

Weiterhin sind angekündigt: mittelalterliche Speisen und Getränke sowie Korbflechterei und Wollspinnerei. Händler bieten Geschmeide, Holz- und Lederwaren, und Räucherwerk an. Weitere Attraktionen sind Bogenschießen für Kinder, Pferde auf der Burg, Schaukampf, Tanz, Gaukelei und buntes Markttreiben.

„Wir freuen uns auf eine kleine, feine und familiäre Veranstaltung mit vielen lieben Menschen und vielen Dingen zum Lernen und Entdecken.“, so beschreibet der Vereinsvorsitzende Ludwig Heil seine Erwartungen. „ohne die Gemeinde sowie den Heimat- und Verkehrsverein wäre das hier überhaupt nicht möglich.“

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und bietet für Jung und Alt eine Abwechslung in den Ferien. Das mittelalterliche Treiben wird am Samstag, dem  12. August 2017, um 14.00 Uhr eröffnet und endet an diesem Abend  um  22.00 Uhr mit einer  Feuershow. Weiter geht es am Sonntag, dem 13. August 2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr. Der Wegezoll beträgt: 3 Euro, Kinder und „Gewandete“ frei.

Weitere Informationen erhalten sie im Rathaus unter der Rufnummer: 06857/9003-15 (Frau Kirsten Crummenauer) oder per E-Mail k.crummenauer@namborn.de

 9 
 am: 20. Juli 2017, 07:25:30 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
Es war toll und informativ. Leider war der Referent zur Liebenburg nicht anwesend, so dass dieser Beitrag entfallen musste. Die Freie Söldnerschaft zu Hagen erreichte große Weiten beim Blidenschuss. Persönlich fand ich meine Führung auf Dagstuhl nicht so toll - aber den Gästen hat es gefallen.

 10 
 am: 21. November 2016, 07:35:16 
Begonnen von Tafelrunde L. Heil - Letzter Beitrag von Tafelrunde L. Heil
  ENTWURF, Stand: 16.11.2016

Die Gasthörer/innen - Kulturkreis an der Universität des Saarlandes e.V.,
die Deutsche Burgenvereinigung e.V.
die Stadt Wadern,
der Verein für Heimatkunde Wadern e.V.
und die Kulturstiftung im Landkreis Merzig-Wadern

laden ein:




4. Saarländisches Burgensymposion

am Freitag und Samstag, den 30. Juni und 1. Juli 2017, in Wadern




PROGRAMMABLAUF FREITAG, 30. Juni 2017

16.00 Uhr   Besichtigung der Burg Dagstuhl mit ortskundiger Führung durch Herrn Ludwig HEIL und Frau Evi ZART
   Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz vor der Burgruine

18.00 Uhr   Besichtigung der Ausstellung zur Burg Dagstuhl im Stadtmuseum Wadern mit Führung durch die Museumsleiterin Frau Christina PLUSCHKE
   Stadtmuseum Wadern im „Öttinger Schlößchen“, Marktplatz 4, 66687 Wadern, Tel. 06871/507-183
   Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus


19.00 Uhr   Historisches Kino „Lichtspiele Wadern“, Oberstraße 10, 66687 Wadern

   Begrüßung:
Dr. H.-J. KÜHN, Vorsitzender der Gasthörer/innen - Kulturkreis an der Universität des Saarlandes e.V.

   Grußworte:
   Jochen KUTTLER, Bürgermeister der Stadt Wadern
   Dr. Jörg MÜLLER, Vorsitzender des Vereins für Heimatkunde Wadern e.V.
   Rüdiger MERTENS, Frankfurt am Main, Vorsitzender der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland der Deutschen Burgenvereinigung e.V.

20.30 Uhr   Dr. Hans-Joachim KÜHN
Historiker, Bureau für Kulturgeschichte, Düppenweiler
   „Eine Baurechnung der Erbengemeinschaft auf Burg Dagstuhl aus den Jahren 1467-1473“

anschließend   gemeinsamer Umtrunk

 
PROGRAMMABLAUF SAMSTAG, 1. Juli 2017


09.30 Uhr   Historisches Kino „Lichtspiele Wadern“, Oberstraße 10, 66687 Wadern

Begrüßung durch die Tagungsleitung
   Dr. H.-J. KÜHN, Vorsitzender der Gasthörer/innen, Kulturkreis an der Universität des Saarlandes e.V.

09.45 Uhr   Christina PLUSCHKE, M.A.
   Diplom-Kulturwissenschaftlerin, Leiterin des Stadtmuseums Wadern
   „Burgen und Schlösser im Stadtgebiet von Wadern“ (Arbeitstitel)

10.15 Uhr   Dr. Christel BERNARD
   Archäologin, Gesellschaft für Arbeit und Qualifizierung im Saarpfalz-Kreis (AquiS gGmbh), Abteilung Burg Kirkel
   „Die archäologische Grabung am Brunnen der Burg Kirkel“ (Arbeitstitel)

10.45 Uhr   Dr. Rupert SCHREIBER
   Zuständiger Denkmalpfleger für die Kreise Merzig-Wadern, Saarlouis und St. Wendel,
   Denkmalamt im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Schiffweiler (Landsweiler-Reden)
   „Die archäologischen Untersuchungen auf dem Schaumberg bei Tholey
   seit 2009 (Huch)“ (Arbeitstitel)


11.15 Uhr   Kaffeepause


11.45 Uhr   PD Dr. phil. habil. Sabine HORNUNG, M.A., und Timo LANG, M.A.
   Institut für Altertumswissenschaften, Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie,
   Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
   „Eine Burgstelle des 10. Jahrhunderts auf dem Söterberg“ (Arbeitstitel)

12.15 Uhr   Nicole KASPAREK
   Restauratorin beim Denkmalamt im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz,
   Schiffweiler (Landsweiler-Reden)
   „Ein Glasfenster des 13. Jahrhunderts aus Burg Siersberg (Arbeitstitel)“


12.45 Uhr   Mittagspause


14.00 Uhr   Dr. Hans-Joachim KÜHN
Vorsitzender der Gasthörer/innen - Kulturkreis an der Universität des Saarlandes e.V.
   „Mánganon – triboc – blîde. Zur Verbreitung und Entwicklung des mechanischen Einarmhebelgeschützes im Früh- und Hochmittelalter“

14.45 Uhr   Klaus Hanfried SCHNEIDER und Jürgen KRAFT
Mitglieder des Vorstandes der Gasthörer/innen - Kulturkreis an der Universität des Saarlandes e.V.
   „Vorgehensweise und Erfahrungen bei einem Projekt der experimentellen Archäologie: Die Rekonstruktion eines pfahlgestützten, zugkraftbetriebenen Einarmhebelgewerfs (blîde) durch die Gasthörer/innen an der Universität des Saarlandes e.V.“ (Arbeitstitel)


15.30 Uhr   Kaffeepause und Spaziergang zum Vorführungsgelände


16.00 Uhr   Vorführung der Rekonstruktion der Steinschleuder des Gasthörervereins

17.00 Uhr   Ende der Tagung

www.burgensymposion.de

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC
Designed by Baran
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.147 Sekunden mit 16 Zugriffen.